Dauerhafte Haarentfernung für "Sie" und "Ihn"


Für viele Menschen ist Überbehaarung nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern wirkt sich auch auf die psychische Situation aus. Störende Haare können schonend und dauerhaft entfernt werden mit unseren LightSheerTM  und DepiLightTM Diodenlaser sowie mit den IPL Blitzlampensystemen EloraTM und QuantumTM 

 

Wie funktioniert den Dioden-Laser?

Das Prinzip der Laserhaarentfernung beruht auf der Zerstörung der Haarfollikel mittels hochenergetischem Licht. Der Impuls ist so kurz, dass das umliegende Hautgewebe nicht geschädigt wird, aber so lange, dass die Haarfollikel zerstört werden können.

Durch das Kühlsystem im LightSheer-Laser mit dem dem patentierten Kühlhandstück ChillTipTM wird die Haut maximal geschont. Dieses Licht ist in Bezug auf seine Wellenlänge und der damit resultierenden Eindringtiefe in die Haut auf die Tiefe der Haarwurzeln optimiert. An der Haarwurzel selbst wird das Licht von dem im Haarschaft und Haarfollikel enthaltenem Pigment (Melanin) absorbiert und dort in Wärme umgewandelt. Bei ca. 70° C wird das Protein in den Haarzellen und Haarfollikeln, die sich in der Wachstumsphasen befinden, irreversibel zerstört. Weiße oder sehr helle Haare lassen sich mit der Laser-Methode schwer entfernen. 

Das Diodenlasersystem LightSheerTM ET ist das Ergebnis langjähriger Forschung an den Wellmann Laboratories of Photomedicine und Harvard medical School in Boston, die zu den Weltweit führenden medizinischen Forschungsinstitutionen zählen. Die Zusammensetzung des Haarfollikels wurde studiert und die Laserleistung präzise auf Größe, Tiefe und Position der Haarfollikel abgestimmt und somit ein Gerät entwickelt, womit eine sanfte und dauerhafte Entfernung Ihre Haare erfolgt. Der Diodenlaser DEPILIGHTTM bietet flexible Einstellmöglichkeiten, zielgenaue Behandlungsabläufe und schnelle Erfolge.

 

Dauerhafte Haarentfernung mit der SHR Technologie

SHR ist die Kurzform für SuperHairRemoval.  Die SHR Methode nutzt nicht nur den Weg über das Melanin im Haar, sondern wirkt auch auf die Stammzellen, die in und um den Haarfollikel platziert sind. Die SHR Technologie ermöglicht eine gleichmäßige Erwärmung des Behandlungsareals auf ca. 45 Grad C. Bei der SHR Methode werden anstatt von Einzelimpulsen mit hoher Energie, multipler Impulse mit verhältnismäßig geringer Einzelimpulsenergie abgegeben. Die wiederholungsrate beträgt 10Hz, also 10 Impulse pro Sekunde.  Durch die Vielzahl der Impulse wird pro Behandlungsfläche eine hohe Gesamtenergie eingebracht ohne eine große Belastung der Epidermis.  Bei der Behandlung mit SHR wird das Handstück in mehreren Durchgängen vertikal und horizontal über das Behandlungsareal geführt.

 

So funktioniert die Blitzlampentechnik
 

Die IPL-Blitzlampentechnik nutzt die Lichtenergie, um das im Haarfollikel natürlich enthaltene Melanin zu erreichen und erhitzen. Um eine Optimale Lichtübertragung zum Haar zu gewährleisten, wir vor der Behandlung eine dünne Gelschicht auf die Haut aufgetragen. Der Handapplikator wird dann Stück für Stück über die gesamte Behandlungsfläche geführt, immer mit einem entsprechenden Versatz nach jedem Impuls.

Da das Haar in verschiedenen Zyklen wächst und die Haarentfernung nur in der Wachstumsphase (Anagene) des Haares, nicht in der Ruhephase, erfolgreich ist, ist eine Wiederholung in Bestimmten Interwallen (1-2 Monate) notwendig. Ca. 20-30% aller Haare befinden sich in der Wachstums-Phase. Je nach Körperregion, Haarbeschaffenheit, Herkunft, Alter und Hormonstatus ist mit ca. 4-7 Behandlungen zu rechnen.

Haarfollikel im Schnitt

Die Haare werden auf die richtige Länge gekürzt

Die Haare haben max. 1mm Länge

Ein klares Gel wird aufgetragen

Der Blitz wird ausgelöst

3-21 Tage nach der Behandlung

 

Das Licht der Blitzlampe dringt über das Melanin in den Haaren in die Haut ein, ohne diese zu beschädigen und wird in der Tiefe durch Pigmente der Haarwurzel und des Haarfollikels absorbiert. Die Haarwurzel und der Haarfollikel erhitzen sich, und werden irreversibel zerstört.

Die IPL-Blitzlampentechnik ermöglicht die dauerhafte Haarentfernung an allen Gesichts- und Körperzonen. Mit der Blitzlampentechnik können auch sehr helle Haare entfernt werden. Es kann selbst an den empfindlichsten Bereichen gearbeitet werden. Die Behandlung ist für alle verschiedenen Haut- und Haartypen geeignet.

Die Behandlung ist nahezu schmerzlos. Wenn der Blitz in die Haut eindringt, fühlt es sich an wie ein kleinen "Piekser". Nach der Behandlung entfernen sich die Haare in einem Zeitraum vom 3-20 Tage von selbst.

 

 

Wo liegen die Unterschiede zwischen Blitzlampentechnik und Lasertechnik, arbeiten doch beide Technologien mit hochenergetischem Licht?

 

Die IPL-Blitzlampe ist kein Laser. IPL ist die Abkürzung für Intense Pulsed Light" zu Deutsch "Intensiviertes gepulstes Licht". Das IPL-System begrenzt den genutzten Spektralbereich durch optische Filter. Die neue IPL-Technologie nutzt sichtbares sicheres Xenon-Licht, das für Sekundenbruchteile ähnlich einem Blitz von einem Applikator abgeben wird. Über eine Glasprisma wird das Licht mit einer Wellenlänge von 570-1200 nm, (das für das Auge sichtbare Licht liegt zwischen 490 und 780 nm) an die entsprechende Stelle auf die Haut gelenkt.

Der Laser erzeugt Licht, dessen Wellen gleich gerichtet sind, im Gegensatz dazu ist das Licht eines IPL-Systems diffus. Die Wellenlänge des Diodenlasers beträgt 800nm, und ist somit im günstigen Melanin-absorbtionsbereich.

 

Laser oder IPL?

Lasergeräte dürfen nur von zertifizierten Einrichtungen verwendet werden, IPL-Geräte nahezu von jedermann meist mit nicht ausreichender Schulung. Zunächst gab es ausschließlich Laser. In weitere Folge wurden energetische abgestufte IPL-Geräte hergestellt. Durch die enorme Marketingwelle der IPL-Geräte wurden die Laseranwendungen als aggressiv dargestellt, dies führt bis Dato dazu, dass sich viele eher für eine IPL-Behandlung entscheiden. Im professionellen Bereich kommt jedoch immer noch der Laser vorwiegend zur Einsatz. Die von uns eingesetzten Laser-Geräte mit eingebauten Kühlsystemen ermöglichen uns Haarentfernungsbehandlungen ohne gefährliche Nebenwirkungen, so dass die Laser-Geräte in puncto Risiken mit den energetisch abgestuften IPL-Geräten gleichziehen. Nach unserer langjährigen Erfahrung  ist die Laserbehandlung für die Haarentfernung effektiver,  da der Laser eine höhere Eindringtiefe hat und somit auch tiefliegende Haarfollikel erreicht werden können. Vereinzelt gibt es Haut- und Haartypen die besser mit IPL behandelt werden sollten, deswegen bieten wir auch IPL-Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung an.

IPL-Laser was ist das?

Leider werben viele Institute mit  sogenannten „IPL-Laser“,  diese Bezeichnung oder Technik gibt es nicht. Es gibt entweder ein IPL-Gerät oder ein Lasersystem. Ein IPL-Gerät ist kein Laser.

 

Allgemeine Information

Einige Menschen reagieren empfindlicher als andere, und es kann zu einer leichten Rötung der Haut während der Behandlung kommen. Die Rötung verschwindet aber bereits nach einige Stunden. Die Haare sollten ca. 4 Wochen vor der Behandlung nicht epiliert oder depiliert werden, rasieren ist erlaubt. Auf Sonnenbäder (sowohl Sonne als auch Solarium) sollte ebenfalls   1-2 Wochen vor und nach der Behandlung verzichtet werden. Denn durch den Bräunungsprozess wird in der Haut Melanin produziert. Die Haut absorbiert einen Teil der Energie und die fehlende Energie im Haar schmälert den Erfolg.

Bei einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch erklären wir dem Kunden die Art der Behandlung. Hier wird auch einen Behandlungsplan aufgestellt; wie viele Behandlungen sind ungefähr notwendig? Das Intervall zwischen den Behandlungen? usw. Zu beachten, ist die Einnahme von lichtempfindlichen Medikamenten (z.B. Antibiotika). Bei Einnahme von solchen Medikamenten ist eine Durchführung der Behandlung nicht möglich, und sollte verschoben werden.

 

Mit Erfahrung zum Erfolg

 

Die Behandlungen und Behandlungsgespräche werden ausschließlich von speziell ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt.

 
 

 

Unser Institut

ist bekannt aus

den Fernsehsendern:

 

 

Zahlen Sie Ihre Behandlungen in bequemen Raten!

Bonität vorausgesetzt

 

 

 

 

 

 

Diodenlaser DEPILIGHT

DepiLight Diodenlaser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© House of Beauty Institut für IPL- und Lasertechnik UG (haftungsbeschränkt)